Mein Weg in den Beruf

Die Gabe bietet unterschiedliche Berufsausbildungsmaßnahmen in vielfältigen Berufsfeldern an. Zum Eintritt in eine dieser Ausbildungsmaßnahmen ist die Zuweisung der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters vor Ort erforderlich. Diese Ausbildungen finden ganz normal im dualen System statt. Sie verpflichten zum Besuch der Berufsschule und die Abschlussprüfungen werden von den zuständigen Kammern abgenommen.

Unsere Ausbildungen sind so vielfältig wie wir

Integrative Ausbildung

Integrative Ausbildung was ist das überhaupt? Die praktische Ausbildung findet in unseren Räumlichkeiten unter Anleitung erfahrener Ausbilder statt. Folgende Berufe können Sie bei uns erlernen: Fachkraft Metalltechnik, Maschinen- und AnlagenführerIn, FachlageristIn, VerkäuferIn.

Alle Auszubildenden erhalten individuell zugeschnittene Unterstützung im praktischen, theoretischen und persönlichen Bereich.

Kooperative Ausbildung

Bei der Ausbildung in kooperativer Form findet der praktische Teil der Ausbildung in einem anerkannten Kooperationsbetrieb statt.

Dadurch haben wir die Möglichkeit individuell auf Ihr Berufswünsche einzugehen und den passenden Ausbildungsbetrieb zu finden. Das Spektrum an möglichen Berufen ist hier sehr groß. Die Medizinische Fachangestellte ist ebenso vertreten wie der Kraftfahrzeugmechatroniker, der Kaufmann für Büromanagement oder die IT-Fachinformatikerin etc. Alle Auszubildenden erhalten individuell zugeschnittene Unterstützung im theoretischen und persönlichen Bereich.

Kooperative Ausbildung Solingen

Herr Walter

Bereichsleitung

Telefon 0212 599 01 52
E-Mail m.walter@gabe-ggmbh.de

Frau Franke

Sozialpädagogische Fachkraft

Telefon 0212 599 01 43
E-Mail a.franke@gabe-ggmbh.de

Frau Schnelle

Sozialpädagogische Fachkraft

Telefon 0212 599 01 48
E-Mail m.schnelle@gabe-ggmbh.de

Ausbildungsprogramm NRW

Das Land NRW finanziert das Ausbildungsprogramm mit rund 1000 zusätzlichen Ausbildungsplätzen in NRW, um den Fachkräftenachwuchs zu fördern und die Jugendarbeitslosigkeit zu bekämpfen. Auch Sie haben die Möglichkeit ab Juni 2020 einer von den 24 Auszubildenden in Solingen zu werden. Die Agentur für Arbeit oder das Kommunale Jobcenter weisen Sie gerne zu. Bitte sprechen Sie ihre Beraterin oder ihren Berater an.

Während der Ausbildung erhalten Sie bei Bedarf sozialpädagogische Begleitung. Unterstützung im theoretischen Teil der Ausbildung ist ebenso möglich.

Ausbildungsprogramm NRW

Herr Walter

Bereichsleitung

Telefon 0212 599 01 52
E-Mail m.walter@gabe-ggmbh.de

Frau Franke

Sozialpädagogische Fachkraft

Telefon 0212 599 01 43
E-Mail a.franke@gabe-ggmbh.de

Unsere Unterstützer

Informationen zum Ausbildungsprogramm NRW